Fachakademie

Werden Sie Übersetzer und/oder Dolmetscher!

Erfahren Sie hier alles über das 3-jährige Vollzeitstudium zum Übersetzer / Dolmetscher. An der Fachakademie des SDI München erwerben Sie das nötige Rüstzeug für den anspruchsvollen und wichtigen Beruf des Sprachmittlers.

Sie haben Fragen? Vereinbaren Sie gern einen persönlichen Beratungstermin!

Ihre Vorteile

  • International – Dozenten und Studierende aus aller Welt

  • Persönlich – wir kennen Sie beim Namen

  • Praxisnah – Dozenten aus der Übersetzer-Branche

  • Individuell – kleine Gruppen, verschiedene Wahlmöglichkeiten

  • Erfolgreich – in Studium und Beruf durch eine besonders intensive Betreuung

  • Zukunftsweisend – bestens vorbereitet auf anspruchsvolle Tätigkeiten in der Branche

Überblick

Das Studium auf einen Blick

AbschlussStaatlich geprüfter Übersetzer bzw. Übersetzer und Dolmetscher, im Anschluss Bachelor Übersetzen
Studienbeginn

Grundsätzlich zum Wintersemester Mitte September (späterer Eintritt auch zu Beginn des Sommersemesters Anfang März u. U. möglich); die ersten 6 Monate sind Probezeit

Studiendauer

Drei Jahre Vollzeitstudium (bei sehr guten Vorkenntnissen Verkürzung auf 2 Jahre in Einzelfällen möglich), im Anschluss 1–2 Semester zum Bachelor Übersetzen

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, (in Bayern gültige) Fachhochschulreife oder Abschluss als staatlich geprüfter Fremdsprachenkorrespondent.

Ausländische Bewerber: Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse und Anerkennung der Hochschulreife durch die Zeugnisanerkennungsstelle.

Sprachen

Grundsprache im Studium ist Deutsch. Studierende nicht deutscher Muttersprache erhalten Förderunterricht in Deutsch.

Wählbare Fremdsprachen: EN, ES, FR, IT, RU, TR

Das Studium umfasst eine 1. Fremdsprache sowie ein Fachgebiet. Dazu eine 2. Fremdsprache oder ein 2. Fachgebiet.

Beim unmittelbaren Eintritt in das 2. Studienjahr kann eine 2. Fremdsprache nur gewählt werden, wenn entsprechende Vorkenntnisse vorhanden sind.

Vorkenntnisse
  • EN und FR: übliche Schulkenntnisse (9 bzw. 5 Jahre)
  • IT, RU und ES: gute Grundkenntnisse, die durch eine Einstufungsprüfung bzw. den Abschluss der Berufsfachschule nachgewiesen werden
  • TR: keine Vorkenntnisse

Bei überdurchschnittlichen sprachlichen Vorkenntnissen, die durch eine Einstufungsprüfung nachzuweisen sind, kann das Studium um ein Jahr verkürzt werden.

Fachgebiete
  • Wirtschaft (EN, FR, IT, RU, ES)
  • Recht (EN, FR, IT, ES)
  • Technik (EN, IT, RU, ES)
  • Naturwissenschaften (EN)
Internationaler Campus
2–3 Studienjahre
Praxisorientiert
Individuelle Betreuung
Muttersprachliche Dozenten

Unterricht

Erlernen Sie mehrsprachige Kommunikation auf höchstem Niveau!

Unsere Lehrkräfte sind Muttersprachler aus vielen verschiedenen Kultur- und Sprachräumen – von Europa über Nord- und Südamerika bis nach Neuseeland und Australien.

Das gute Verhältnis zu Ihren Dozenten an der Fachakademie ermöglicht eine konstruktive Lernatmosphäre. Wir nehmen uns Zeit für Sie, nehmen Rücksicht auf individuelle Fragestellungen und bieten Ihnen eine engmaschige Begleitung durch Ihr Studium. Durch besonders praxisnahe Inhalte werden Sie bestens auf den Beruf vorbereitet.

Ihr Unterricht

  • Sie erlernen zwei Fremdsprachen auf sehr hohem Niveau – diese werden Ihr Handwerkszeug für den Beruf.

  • Sie ergänzen Ihre Sprachkenntnisse um Sachwissen in einem Fachgebiet. Oder Sie kombinieren eine Fremdsprache mit zwei Fachgebieten.

  • Sie lernen, wie Sie interkulturelle Besonderheiten im beruflichen Alltag beachten.

  • Sie sammeln von Beginn an praktische Erfahrung. Erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten werden kontinuierlich trainiert.

  • Sie erlernen den souveränen Umgang mit professionellen Tools für den späteren Berufsalltag.

Übersetzen

Studium zum Übersetzer

Sie vertiefen Ihre Sprachkenntnisse und werden gleichzeitig an die Techniken des professionellen Übersetzens herangeführt. Eine Fremdsprache verstehen heißt­ ja noch lange nicht übersetzen können!

Übersetzungsübungen mit einfachen Texten aus verschiedenen Fachgebieten helfen Ihnen bei der Entscheidung für ein Fachgebiet. Textverarbeitung, Korrespondenz und eine deutsche Vorlesung zur Fachkunde und Terminologie sind obligatorischer Bestandteil Ihrer Ausbildung.

Die fachsprachliche Ausbildung tritt nun in den Vordergrund. In landeskundlichen Veranstaltungen vertiefen Sie Ihr Verständnis für die Kultur der Zielländer. Bei der Einführung in die Dolmetschtechnik, der Stegreifübersetzung und dem Verhandlungsdolmetschen erkennen Sie, ob Ihnen das Dolmetschen liegt.

Übungen in computergestützter Terminologiearbeit machen Sie mit den heute unverzichtbaren professionellen Tools vertraut.

Der Schwierigkeitsgrad in allen Übersetzungsübungen wird gesteigert. In der Fachsprache üben Sie nun auch anspruchsvolleres Verhandlungsdolmetschen. In speziellen Vorlesungen erhalten Sie aktuelles landeskundliches Wissen, das Sie in fremdsprachlichen Aufsatzübungen anbringen.

Sie haben die Fachakademie zum Übersetzer erfolgreich abgeschlossen?

Dann nutzen Sie die Möglichkeit, an der Internationalen Hochschule SDI München mit der Externenprüfung einen Bachelorabschluss (Bachelor of Arts) zu erwerben .

Rom, Madrid, Paris – wer möchte nicht einmal in einer europäischen Metropole studieren! Profitieren Sie von den zahlreichen Partnerschaften des SDI mit renommierten Universitäten in Europa.

Wenn Sie schon ein Jahr am SDI studiert haben, können Sie sich um ein Erasmus-Stipendium bewerben und bis zu einem Studienjahr an einer Partnerhochschule studieren.

Alternativ können Sie auch Praxiserfahrung im Ausland sammeln: Lassen Sie sich ein Praktikum (2 bis 5 Monate) mit dem Erasmus-Stipendium fördern. Auch als Absolventen der Fachakademie können wir Sie mit einem Erasmus-Stipendium fördern, wenn Sie nach dem Abschluss ein Praktikum im europäischen Ausland (Erasmus-Raum) machen möchten.

 

Dolmetschen

Studium zum Dolmetscher

Studierende mit besonderem Interesse am Dolmetschen können im 3. Jahr der Fachakademie parallel zur Übersetzerausbildung den Zusatzkurs Dolmetschen belegen.

Der Unterricht umfasst drei Stunden Konsekutivdolmetschen (Vortragsdolmetschen) und eine einstündige Einführung in das Simultandolmetschen. Nach erfolgreichem Besuch dieses Zusatzkurses kann zusammen mit der Staatlichen Prüfung für Übersetzer die Staatliche Prüfung für Dolmetscher abgelegt werden.

Studierende, die sich im 3. Jahr ganz auf die Staatliche Prüfung für Übersetzer konzentrieren wollen, können in einem 4. Studienjahr den Aufbaukurs Dolmetschen belegen.

Dieser Kurs umfasst je nach Teilnehmerzahl bis zu 7 Wochenstunden (Konsekutivdolmetschen, Verhandlungsdolmetschen, Stegreifübersetzen, Konferenzdokumentation und Einführung in Recherchetechniken für Dolmetscher). Zusätzlich können auch die Stunden des Zusatzkurses Dolmetschen des 3. Studienjahrs besucht werden.

Im Master-Studiengang Dolmetschen der Internationalen Hochschule SDI München werden professionelle Dolmetschkompetenzen auf höchstem Niveau vermittelt. Voraussetzungen für die Zulassung sind ein Bachelorabschluss sowie die entsprechende Begabung und die erforderlichen Sprachkenntnisse, die in einer Eignungsprüfung festgestellt werden.

Prüfung

Staatliche Prüfung zum Übersetzer / Dolmetscher

Am SDI München werden Übersetzer- und Dolmetscherprüfungen für folgende Sprachen und Fachgebiete angeboten:

  • Englisch – Fachgebiete: Wirtschaft, Rechtswesen, Technik, Naturwissenschaften
  • Französisch – Fachgebiete: Wirtschaft, Rechtswesen
  • Spanisch – Fachgebiete: Wirtschaft, Rechtswesen, Technik
  • Italienisch – Fachgebiete: Wirtschaft, Rechtswesen
  • Russisch – Fachgebiete: Wirtschaft, Technik

Die Ausbildung an der Fachakademie für Übersetzen und Dolmetschen wird durch die staatliche Abschlussprüfung (Staatliche Prüfung für Übersetzer bzw. für Übersetzer und Dolmetscher) abgeschlossen. Es gelten die Bestimmungen der Schulordnung für die Fachakademien für Übersetzen und Dolmetschen in Bayern (FakO) in der derzeit gültigen Fassung.

Die Prüfung wird in der Regel in einer Fremdsprache und einem Fachgebiet abgelegt. Die Staatliche Prüfung für Übersetzer besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil, die Staatliche Prüfung für Dolmetscher umfasst den mündlichen Teil der Übersetzerprüfung sowie den eigentlichen Dolmetscherteil.

Informationen für Externe

Die Staatliche Prüfung für Übersetzer und Dolmetscher in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch wird am SDI als staatliche Abschlussprüfung der Fachakademie durchgeführt.

Externe Bewerberinnen und Bewerber können sich bis spätestens 15. Januar (Datum des Poststempels) als „andere Bewerber“ (siehe Prüfungsordnung) anmelden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Leiter der Fachakademie, Herrn Blank (Herbert.Blank@sdi-muenchen.de).

Zur Information werden wir auch für die Prüfung 2021 wieder ein Info-Paket für Sie zusammenstellen, das Sie ab Oktober 2020 entweder von unserer Webseite herunterladen oder per E-Mail bzw. telefonisch bei uns anfordern können. Hier können Sie die Lehrpläne für die Fachgebiete einsehen.

FacebookInstagramTwitterYouTubelinkedinXingVK
follow us